Abpaddeln auf der Alster am 18. Oktober 2020 (Sonntag)

Bitte meldet Euch in diesem Jahr unbedingt zum Abpaddeln an. Fahrgemeinschaften können nur einbeschränkt gebildet werden. Ob der Bus zur Verfügung steht, ist noch unklar. Das Transportieren der Kajaks nach Wohltorf dagegen ist soweit schon geregelt.

 

Die übliche Kaffeetafel am Ende des Nachmittags werden wir dann vermutlich draußen stattfinden lassen, wenn das Wetter mitspielt. 

 

 

Abgabe Fahrtenbücher                                                                                                        1.10.2020

Bitte gebt die Fahrtenbücher möglichst bis zum 11. Oktober (Sonntag) ab. Ihr könnt die Fahrtenbücher in den Briefkasten im ACC werfen oder auch per Post an den ACC schicken. 

 

 

NEU im Fahrtenprogramm:    ACC-Clubfahrt nach Over                                                31.08.2020

NEU !!!        Clubfahrt nachOver          12.-13.09.2020

 

Wer hat Lust am Samstag, den 12. September am frühen Morgen (ca. 8 Uhr) beim ACC mit den Kajaks aufzubrechen, um auf 23 km über die Alster, durch die Speicherstadt, weiter auf der Elbe bis nach Over zur Zeltwiese des Vereins Süderelbe zu paddeln?

 

Wer nur am Samstag kann, könnte dieselbe Strecke auch am Nachmittag zurückpaddeln.

 

Die Tour ist eher für Fortgeschrittene geeignet, die mit ein wenig Wellenschlag durch Boots- und Schiffsverkehr umgehen können. Voraussetzung ist, dass der Wiedereinstieg im tiefen Wasser klappt. Zeit zum Üben dafür bleibt ja noch. Das Tempo wird gemäßigt sein. Wer am Donnerstag beim Feierabendpaddeln gut mitkommt, sollte vom Tempo her keine Probleme haben. Die Boote sollten nach Möglichkeit abgeschottet sein. Das Tragen von Schwimmwesten auf der Elbe ist Pflicht. Ein Bootswagen ist nicht notwendig.

 

Auf der Zeltwiese gibt es nur ein Plumpsklo. Es gibt auch keinen Wasserhahn! In der Nähe der Zeltwiese (ca. 12 Min. zu Fuß) in Over gibt es einen EDEKA, sodass die Lebensmittelversorgung auch vor Ort erfolgen kann.

 

Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen

 

Anmeldung erbeten bis zum 7. September 2020 auf üblichem Wege. Es freut sich auf die Anmeldungen Euer Käpt’n Heike

 

 

 

VERSCHOBEN: Hansi-Runde mit Anne im September                                                  05.09.2020

Die Hansi-Runde mit Anne findet bereits am Samstag, den 19. September statt. Wir starten beim RdE in Blankenese, machen eine Pause auf dem Hanskalbsand und dann mit auflaufendem Wasser zurück nach Blankenese. Insgesamt paddeln wir ca. 20-25 km.

 

Die Tour ist für fortgeschrittene Paddler, die mit Wellenschlag auf der Unterelbe zurechtkommen und den Wiedereinstieg auch im tiefen Wasser beherrschen.

 

 

 

Zehner-Paddeln                                                                                                                 1.07.2020

Seit heute, Mittwoch, den 1.7.2020 darf wieder im Zehner gepaddelt werden. Die neue Hamburger Corona-Verordnung lässt es wieder zu. Wann die Mittwochs-Zehner-Paddler tatsächlich paddeln, das kann bei Uschi erfragt werden.

 

Auch die Donnerstags-Paddel-Feierabend-Gruppe kann ab heute wieder gemeinsam paddeln und muss sich nicht mehr in Kleingruppen aufsplitten. Das freut uns sehr. Also wie üblich 17 Uhr treffen, 17:30 Uhr Start auf dem Wasser!

 

 

Abgesagt: 4. Sternfahrt der Hamburger Kanuten nach Allermöhe                                               28.06.2020

Die 4. Sternfahrt der Hamburger Kanuten nach Allermöhe wird in diesem Jahr  aufgrund der Covid-19-Pandemie leider nicht stattfinden können. 

 

 

Statt Schweden: Sommer-Clubfahrt Mecklenburg                                                      28.06.2020

Als Alternative zu Schweden wollen wir mit einer kleinen Gruppe (max. 10 Personen) nach Mecklenburg-Vorpommern an die Strelitzer Kleinseenplatte. Da die Wochenenden auf den Campingplätzen zumeist schon ausgebucht sind, startet unsere Clubfahrt am Montag, den 6. Juli 2020 und endet dann am Freitag. Weitere Details dann gerne telefonisch oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

Neuer Nelo Waterman K II                                                                                               26.06.2020

Im Bestand der Remise befindet sich jetzt ein zweiter Nelo Waterman K II in rot. Für fortgeschrittene Paddler haben wir damit ein tolles Boot, um auch für Langstrecken (z.B. Weser-Marathon, Blaue Band der Elbe) ein weiteres leichtes schnelles Boot zur Verfügung zu haben. Wer damit paddeln möchte, mag sich z.B. bei den Donnerstagspaddlern einfinden. Einen Namen suchen wir übrigens auch noch dafür. 

 

 

Neues Kinder-/Jugend-Kajak                                                                                        09.06.2020

Im Herbst 2019 haben wir bereits ein neues Prijon Seayak Junior angeschafft. Es ist orange und liegt im Bootspool. Wenn es nicht im Jugendtraining benötigt wird, steht es Euch - für Euren Nachwuchs oder Nichte/Neffe (?) - zum Paddeln auf der Alster zur Verfügung. Auch für Clubfahrten darf das Kajak benutzt werden. Das Kajak heißt Lilliput und ist laut Hersteller-Angaben für kleinere Paddler zwischen 35 - 55 kg geeignet. 

 

 

"Sonderangebot" Paddelbär im Covid-19-Paddeljahr 2019-2020                              13.05.2020

Die Kilometer-Voraussetzungen für beliebten ACC-Wanderfahrer-Preis "Paddelbär" sind an das Wanderfahrerabzeichen Bronze gekoppelt. Für den Paddelbären sind jeweils die doppelte Kilometer-Zahl des WFA Bronze zu erpaddeln.

 

Damit gibt es für diese Saison den Paddelbären erstmalig für Damen für 500 km und für Herren für 600 km!

 

Ebenfalls gelten natürlich die modifzierten Regelungen für Senioren und Seniorinnen sowie für ACCer mit Behinderung. 

 

 

30-Jahre-Deutsche-Einheits-Kanu-Abzeichen                                                            07.05.2020

Ebenfalls wurde vom DKV-Freizeitausschuss der Wertungszeitraum bis zum 31.09.2021 verlängert. 

 

 

Ausnahmeregelungen Wandersportabzeichen Bronze                                                07.05.2020

Aufgrund der lange andauernden Einschränkung im Bereich des Kanusports während der Corona-Pandemie in verschiedenen Bundesländern haben die Fachgremien der Landes-Kanu-Verbände, das DKV-Präsidium und der Freizeitsportausschuss vereinbart, die DKV-Wandersportordnung für den Jahreszyklus 2019/2020 für den Geltungsbereich in Deutschland anzupassen.


Die Bestimmungen in § 13 in der DKV-Wandersportordnung zum Erwerb des Wanderfahrerabzeichens in Bronze für Erwachsene wurden geändert. Für das Wanderfahrerabzeichen in Bronze muss keine Teilnahme an einer Gemeinschaftsfahrt nachgewiesen werden.


Die geforderten Kilometerleistungen wurden reduziert:

 

vorher

jetzt

DAMEN

500 km

250 km

mit Behinderung

400 km

200 km

Seniorinnen

400 km

200 km

Seniorinnen mit Behinderung

325 km

163 km

 
 

vorher

jetzt

HERREN

600 km

300 km

mit Behinderung

500 km

250 km

Senioren

500 km

250 km

Senioren mit Behinderung

425 km

213 km

 


Senior/Seniorin ist, wer zum Beginn des Kanusportjahres (01.10.) das 70. Lebensjahr vollendet hat.

 

 

DKV-Übergangsregelungen Covid-19                                                         13-05-2020  / 07-05-2020

Der DKV hat Übergangsregelungen für den Trainingsbetrieb auf seiner Homepage am 5. Mai 2020 veröffentlicht. Diese sind nur als Empfehlung zu verstehen. Die einzelnen Bundesländer können diese Empfehlungen aufgreifen in ihren Allgemeinverordnungen. Sachsen-Anhalt beispielsweise hat die Fünf-Personen-Regel zum Aufenthalt im öffentlichen Raum ganz allgemein übernommen, allerdings nur für Sachsen-Anhalter. Die Kontaktbeschränkungen sind in jedem Bundesland aktuell sehr unterschiedlich geregelt. In Hamburg gilt grundsätzlich 2 Haushalte + 2 Haushalte (maximal 10 Personen), ansonsten gilt immer noch die Abstandsregel von 1,5 m.

 

Glück für uns in Hamburg: Die 4. Allgemeinverordnung in Hamburg verweist auf die Regelung zum Trainingsbetrieb beim Outdoor-Sport auf die jeweiligen Verbandsregelungen hin. Die DKV-Übergangsregelungen sehen Trainingsgruppen mit maximal fünf Personen vor. Bei diesen Personen sollte es sich dann um eine feste Personengruppe handeln. Ebenso ist die Abstandsregelung einzuhalten. Duschen und Clubräume dürfen allerdings nicht benutzt werden. Ebenso sollte das Clubgelände ausschließlich für Trainings-Aktivitäten betreten werden. Das Grillen in der Öffentlichkeit bleibt vorerst weiterhin untersagt. 

 

 

Gefahren Oberalster                                                                                                          26-04-2020

Das Schleusenwehr Wohltorf ist defekt, möglicherweise ist es durch das Hochwasser im Frühjahr beschädigt worden, sodass das Wasser dahinter nicht mehr gestaut wird und durchläuft. Mehrere Baumteile liegen quer, sodass auch ein Durchfahren des Wehrs im Hauptstrom nicht kappt. Wer da versucht irgendwie durchzukommen, riskiert sein Leben. Die Umtrage mit den Rollen ist trockengefallen. Die Umtrage ist unmöglich! Die Behörde hat schon ein paar Kilometer zuvor die Alster mit weiß-rotem Trassierband abgesperrt und auf die Lebensgefahr hingewiesen. Die Durchfahrt ist verboten.

 

Die Bauarbeiten an der Grevenaubrücke bzw. an den Stromdükern laufen in der Woche auf vollen Touren. Die Alster ist dort für Paddler ebenfalls gesperrt. Die Ersatzbrücke ist für Spaziergänger jedoch geöffnet. Eine Umtrage um die komplette Baustelle herum ist sehr lang und schwierig. Eine kurze Umtrage über die Baustelle mag nach Baufortschritt und bei niedrigem Wasserstand funktionieren. ist aber sicherlich ebenfalls verboten. Möglicherweise lauern auch noch unter Wasser Gefahren durch die Bauarbeiten, die nicht einfach zu erkennen sind.

 

Auf der Höhe Illiesbrücke ist eine neue Kiesaufschüttung und damit einer neuer Kiesschwall in der Alster. Also Achtung dort, um Bootsschäden zu vermeiden.

 

Aktueller Pegelstand Naherfurth (SH) 14 cm (zum Paddeln sollten hier mindestens 45 cm sein), Pegel Wulksfelde: 65 cm (mind. 45 cm, also eigentlich genug, aber ...) 

 

Anmerkung: Die Strecke zwischen Naherfurth und Wohltorf ist eher etwas für Paddler, die es lieben sich durch Buschwerk etc. zu kämpfen. Zum Paddeln kann man die Strecke eigentlich nicht mehr empfehlen, da die querliegenden Bäume nicht geräumt und das Strauchwerk nicht zurückgeschnitten wird.

 

 

 

Covid-19        CORONA-News                                                                                           08-04-2020

Der Landkreis Stade hat ein Deichbetretungsverbot verfügt. Vom 3. April bis zum 18. April ist ist das Betreten der Deich verboten, alle Parkplätze sind gesperrt. Das Einsetzen in die Elbe ist somit von der Niedersachsen-Seite aus zur Zeit nicht möglich.

 

Alle demnächst anstehenden Termine auch im Wandersport sind vorläufig abgesagt. Ob sich bei den Individualsportarten für die Vereine in naher Zeit etwas ändern wird, bleibt abzuwarten. Die Hamburger "Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona Virus Sars-CoV-2" gilt vorerst bis zum 30. April 2020. 

 

Der HKV (als unser Hamburger Dachverband) bemüht sich an den richtigen politischen und behördlichen Stellen in Hamburg, den organisierten Paddlern ein Paddeln unter Auflagen wieder zu ermöglichen. Die Behörde hat signalisiert, dieses zu prüfen. Das ist schon ein Teilerfolg.

 

Frank hat über den DKV einen Vorschlag gemacht, wie ein Sportbetrieb unter Corona-Schutzmaßnahmen auch im ACC wieder möglich gemacht werden könnte. 

 

Am Mittwoch (8.4.2020) hat der ACC-Vorstand erstmalig als Skype-Videokonferenz getagt.

 

Das Rundschreiben April wird in ca. zwei Wochen zum Drucker gehen und geht dann per Post (dank Eva & Roland) an Euch raus. 

 

 

Kanutinnen paddeln zum Welt-Frauentag am Sonntag, den 8. März 2020     

Start am Sonntag um 11 Uhr vom Hamburger Kanu Club e.V. (HKC).

 

Strecke: Außenalster - Langen Zug - Osterbekkanal - Barmbeker Stichkanal - Goldbek - Rondeelkanal - Außenalster (Westufer) - Binnenalster - Außenalster (Ostufer) bis zum HKC.

 

ACCerinnen, die vom ACC starten wie gewohnt am Sonntag um 10 Uhr und paddeln gemeinsam auf direktem Wege zum HKC. 

 

Anschließend fröhliches Beisammensein mit Essen und Trinken. Kuchen-, Salate/oder andere Essensspenden sind herzlich willkommen! 

Dazu ein unterhaltsamer Rückblick auf die Frauenhistorie in Hamburg / in Hamburger Vereinen und eine kleine Überraschung.

 

Bitte meldet euch bis Mittwoch, den 4. März an bei der Hamburger Wanderwartin Karin Hafke. 

 

 

Sonntagsbrunch - 16. Februar 2020

Am kommenden Sonntag wollen die Winter-Sonntags-Paddler im Anschluss an das Paddeln ab 13 Uhr wieder im Clubraum brunchen. Auch Nicht-Paddler sind gerne gesehen. Jeder bringt wieder etwas zum Brunchen mit. 

 

Für Paddler gilt: ca. 10 Uhr Start auf dem Wasser

 

Ein paar letzte Fahrtenbücher & das DKV-Sportprogramm können ebenfalls abgeholt werden.  

 

 

 

Neue DKV-Anträge zum Wanderfahrerabzeichen

Es gibt neue Anträge des DKV für die Wanderfahrerabzeichen "Silber", "Gold", "Gold Sonderstufe" und "Globus". Diese sind erstmalig ab der Saison 1.10.2018-30.09.2019 zu verwenden. Es wurden die Gewässer-Einstufungen auf die neue Wandersportordnung 2018 angepasst.

 

Die Anträge (2fache oder 3fache Ausfertigung) gebt bitte zusammen mit Euren Fahrtenbücher beim ACC-Wanderwart (z.B. im ACC-Briefkasten, bei der Kaffeetafel beim Abpaddeln) ab.

 

 

 

Instagram-Account

Auf Instagram könnt Ihr auch sehen, was die Wandersparte vorhat bzw. Fotos von den letzten Clubfahrten sehen. Installiert Euch die App auf Eurem Mobiltelefon. Sucht nach ACC ... unterwegs ... und abbonniert den Kanal. So seid Ihr immer auf dem Laufenden.

 

 

ACC kennenlernen???                  Komm zum Schnupperpaddeln!!!

 

In der Paddelsaison von April bis Anfang Oktober treffen sich die Wanderpaddler am Donnerstag um 17 Uhr. Um 17:30 Uhr paddeln wir spätestens los. Wir paddeln mit Doppelpaddeln im Einer bzw. Zweier-Kajak. Unsere Feierabend-Runde auf der Alster oder den Alster-Kanälen endet nach rund 10 km gegen 19:30 Uhr wieder am ACC. Bei Gewitter oder Dauerregen fällt das Feierabend-Paddeln aus.

 

Unsere Feierabend-Runden sind für jeden ACCer aber auch grundsätzlich für "Nicht-Clubmitglieder" offen, die für sich überlegen, ob das Paddeln im Club nicht eine schöne Sache wäre. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass Ihr schwimmen könnt. Weiterhin solltet Ihr für das Schnupperpaddeln eine gewisse Kondition mitbringen und die grundlegende Paddeltechnik beherrschen. Ansonsten empfiehlt es sich zuvor einen Kanukurs beim ACC oder bei einem der anderen Hamburger Kanuvereine zu belegen.

 

Ihr benötigt leichte Sportbekleidung und Wechselkleidung (möglichst wasserdicht verpackt). Brillenträger sollten Ihre Brille am besten mit einem schwimmfähigen Brillenband sichern. Eine dünne Jacke/Regenjacke solltet Ihr auch dabei haben. Die Schwimmwesten (Pflicht bei Wassertemperaturen unter 15°C) für Schnupper-Paddler stellen wir zur Verfügung.

 

Bei Wassertemperaturen unter 10°C empfiehlt es sich besondere Schutzbekleidung (Trockenanzug, Neopren o.ä.) zu tragen. Von November bis April hat die Alster i.d.R. keine "Badetemperaturen". Es gilt die Devise "dress for water not for air".

 

Es freuen sich auf Euch unsere Kajak-Fahrtenleiter: Frank, Immo, Karsten und Roland.

 

Besondere Termine in 2020 zum Schnupperpaddeln

Do, 16. April Do, 14. Mai Do, 18. Juni Do, 16. Juli Do, 13. August Do, 10. Sept.

 

 

Für Fragen und Anmeldung schicke bitte eine E-Mail an:

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Datenschutz-Einwilligung
Mit der Nutzung der Mail-Adresse erkläre ich mich einverstanden, dass meine in die eMail eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.

 

 

 

Jahresprogramm im internen Bereich

In der Küche unten hängt wieder ein Papier-Kalender mit den wichtigen Terminen für Wanderpaddler.

 

Im internen Homepage-Bereich hier in der Rubrik Termine findet Ihr eine PDF zum Download des Jahresprogrammes 2020-21, aus dem Ihr die E-Mail-Adressen zur Anmeldung sowie weitere Hinweise zu den einzelnen Fahrten und Veranstaltungen entnehmen könnt. Es lohnt sich, das Dokument zu holen!

 

  

                                                                                               

 

Unser Fahrtenprogramm gesamt

Unser Fahrtenprogramm für 2020 steht ab Anfang Februar hier zum Download bereit. Anmeldungen/Fragen zu den einzelnen Fahrten nehmen die angegegebenen Fahrtenleiter entgegen. Genauere Informationen sowie die E-Mail-Adressen findet Ihr im Mitgliederbereich unter Wandersport-Termine. Meldet Euch frühzeitig an! Manche Fahrten sind sehr beliebt und deshalb frühzeitig ausgebucht... Viel Spaß auf dem Wasser! Euer Käpt'n Heike

 

Ein paar schöne Videos auf Youtube laden zum Einstimmen auf unsere Paddelreviere vor Ort ein:

 

 
© 2020 Alster-Canoe-Club e.V.